Langer Samstag

Der 11. Lange Samstag findet am 11. November statt. Churer Kulturhäuser sowie Gastinstitutionen erwarten Sie mit 78 Programmen in über 200 Einzelvorstellungen. Schauen Sie in neue, überraschende oder alt bekannte und beliebte Programme rein und lassen Sie sich von der kulturellen Vielfalt der Stadt Chur überraschen. Als Besonderheit feiert der Lange Samstag dieses Jahr die Fasnacht mit: Er fällt nämlich auf den traditionellen Fasnachtsauftakt, und wird somit am 11. November um 11.11 Uhr eröffnet. Die Häuser sind wie immer von 12 bis 24 Uhr für Sie geöffnet.

12.00 bis 18.00 Uhr

Kunst-Such-Spiel für Kinder

 Für unsere jüngsten Besucher liegt das KunstSuchSpiel bereit. Dabei musst du Rätsel und Aufgaben zur aktuellen Ausstellung und zum Skulpturenpark lösen. Spielerisch und interaktiv lernst du so den Künstler Robert Indermaur und seine Werke kennen.

 

 

 

 

12.00 bis 18.00 Uhr

Foto-Aktion

Ein Foto auf Robert Indermaurs Kunst?! Wir halten deinen Besuch im Museum auf einem Foto fest. Das Erinnerungsfoto erhältst du gleich mit auf den Weg.

Kinder basteln zu Indermaur13.00, 14.00, 15.00, 16.00 Uhr

Kinder-Workshop Langnasen und Plattgesichter

Wie der Künstler Robert Indermaur setzen wir uns mit lustigen Menschenbildern auseinander. Du gestaltest verschiedene Gesichter, die durch Schütteln ihre Laune und ihren Ausdruck immer wieder verändern. Unter der Leitung der Kunstvermittler Remo A. Alig und Marionna Fontana wird gebastelt und gemalt und zum Schluss hältst du dein eigenes Kunstwerk in der Hand. Ab 5 Jahren. Max. 30 Kinder pro Workshop. Ticketausgabe jeweils 20 Min. vor Beginn.

Remo Alig führt durch die Ausstellung17.00, 22.30 Uhr

Führung durch die Ausstellung „Indermaur – People’s Park · Extension

Erfahren Sie auf einer Führung mehr über den bekannten Künstler Robert Indermaur und seine Werke. Die Ausstellung würdigt das beeindruckende Lebenswerk Indermaurs und feiert gleichzeitig den 70. Geburtstag des Künstlers, den er im Juni feierte. Auf dem Rundgang mit Kunstvermittler Remo A. Alig erfahren Sie mehr über sein Leben und seine Werke und begegnen dabei lustigen, schrulligen und skurrilen Menschen(bildern).

Figuren entstehen18.30, 20.30 Uhr

Erwachsenen-Workshop „Figurentheater“

Inspiriert von den Werken des Künstlers Robert Indermaur gestalten Sie kleine Menschenplastiken aus Draht – schwebend, tanzend, liegend, sitzend. Unter der Leitung der Kunstvermittler Remo A. Alig und Marionna Fontana entsteht Ihr eigenes Kunstwerk! Max. 20 Teilnehmer pro Workshop. Ticketausgabe 20 Min. vor Beginn.

19.00 Uhr

Führung durch den Skulpturenpark

Erfahren Sie auf einer Führung mehr über die Plastiken im Würth Skulpturenpark. Auf dem Rundgang mit Kunstvermittlerin Fabiola Casanova lernen Sie die Künstler und ihr Schaffen kennen. Im Skulpturenpark neben dem Gebäude sind Objekte von bekannten Künstlern vertreten, wie zum Beispiel Niki de Saint Phalle, Jean Tinguely, Bernhard Luginbühl oder Not Vital. Der Park wird aktuell durch die Ausstellung von Robert Indermaur «People’s Park · Extension» ergänzt. Im Annexteil des Skulpturenparks werden raumgreifende Plastiken präsentiert. Menschentore können passiert werden und schwindelerregende Stelzenläufer und Leuchtfiguren laden zum Staunen ein.

Flurin Caviezel19.00, 20.00, 21.00, 22.00 Uhr

Flurin Caviezel „Kurzschluss“

Der Bündner Kabarettist Flurin Caviezel zeigt im Forum Würth Chur die Lieblingsausschnitte aus seinem neuen Programm, mit dem er im Mai in der Klibühni Premiere feierte. Ein Mann, ein Akkordeon und viele Geschichten – wenn zwei falsche Kabel unter Strom aneinander geraten entsteht ein Kurzschluss. Ohne Sicherung kann das gefährlich werden und zu Bränden führen. Als Kurzschluss bezeichnet man auch eine unlogische Schlussfolgerung. Dafür gibt es noch keine Sicherungen, auf alle Fälle nicht bei Flurin Caviezel. Seine Kurzschlüsse führen zum Glück nicht zu Bränden, dafür zu köstlichen, abstrusen Geschichten. Jede Geschichte ist nur so wahr wie sie schön ist. Und das sind sie, schön und unterhaltsam, manchmal hintergründig und manchmal sogar wahr. Auch in seinem fünften Soloprogramm hat die Musik wieder ihren festen Platz. Virtuose und sehnsüchtige Akkordeonmusik wechseln sich mit eigenen Liedern ab. Ein kurzweiliger Abend mit Geschichten, Musik, einem kurzen und einem langen Schluss. flurincaviezel.ch

Blick ins Würth Restaurant12.00 bis 24.00 Uhr

Kulinarik

Gönnen Sie sich im Forum Café eine Auszeit. Eine Risottosuppe zum Aufwärmen, eine Portion Semmelknödel mit Pilzrahmsauce gegen den Hunger oder ein Glas Wein zum Genuss – das Restaurant-Team mit Sandro Lahl freut sich auf Ihren Besuch und serviert am Langen Samstag speziell Bündner Spezialitäten.

Tickets

Kategorien
CHF 25.00 Erwachsene (ab 26 Jahren)
CHF 5.00 Erwachsene (17 bis 25 Jahre)
CHF 5.00 Kinder und Jugendliche (6 bis 16 Jahre)
Kinder unter 6 Jahren: gratis

Verkauf
Tickets sind ab dem 30. Oktober bei uns im Kunst-Shop erhältlich oder am Langen Samstag von 12 bis 24 Uhr an den Kassen aller beteiligten Häuser.

Würth International AG
Aspermontstrasse 1, CH-7004 Chur
Kontakt: +41 81 558 00 00

Eine neue Version Ihres Browsers ist verfügbar.

Ihr Browser entspricht nicht den heutigen technischen und sicherheitsrelevanten Ansprüchen, weswegen unsere Website allenfalls nicht korrekt dargestellt werden kann.

Auf der Seite «Was ist ein Browser?» können Sie sich über alternative Browser und über Aktualisierungsmöglichkeiten informieren.